Baumei im Bayerischen Wald
© Tourismusbüro Neuschönau

Baumwipfelpfad im Bayerischen Wald

Neuschönau
  • Böhmstraße 43
  • 94556 Neuschönau
  • Lage & Anreise

Der längste Baumwipfelpfad der Welt steht im Bayerischen Wald. Auf den insgesamt 1,3 Kilometern Länge kannst du die Natur aus einer Höhe von bis zu 25 Metern mal aus einer ganz anderen Perspektive betrachten. Der Pfad schlängelt sich durch einen Bergmischwald aus Fichten, Tannen und Buchen. An sechs "lebendigen" Stationen kannst du überprüfen, was dir in Sachen Wald und seinen Lebensformen im Kopf geblieben ist. Falls du absolut schwindelfrei bist und es dir zu einfach ist, nur den Pfad entlang zu schlendern, kannst du dich an Seil- und Wackelbrücken, Trapezen und Balancierbalken austoben. Und wem das auch noch nicht genug ist: Den Höhepunkt des Baumwipfelpfades bildet das überdimensionale, 44 Meter hohe Baumei. Die Rampe windet sich innerhalb des Baumeis 500 Meter lang an drei uralten Bäumen vorbei, über die der Turm gebaut wurde. Sie stellen das zentrale Thema dieses architektonischen Meisterwerkes dar. Oben angekommen, trittst du auf die Plattform hinaus, die sich rund um das Baumei zieht und einen spektakulären Ausblick bietet. Das atemberaubende Panorama aus Bayerischem Wald und Böhmischem Wald wird an schönen Tagen sogar noch vom nördlichen Alpenhauptkamm untermalt.

Unterkunft suchen

Finde eine passende Unterkunft in der Umgebung!

  • Anreisetag:
  • Abreisetag:
  • Suchen
Lage & Anreise

Plane jetzt Deine Anreise mit GoEuro!

Abfahrtsort:

GoEuro