Bier- und Oktoberfest Museum

München
  • Bier- und Oktoberfestmuseum
  • Sterneckerstraße 2
  • 80331 München
  • Lage & Anreise

Ein etwas anderes Museum befindet sich zwischen Marienplatz und Isartor: das Bier- und Oktoberfest Museum. Dennoch ist dieses Museum, das im ältesten Bürgerhaus Münchens untergebracht ist, für das Verständnis der Geschichte Münchens und seinem Wandel zur Weltstadt äußerst wichtig. Im Biermuseum erfährst du Wissenswertes über die Entwicklungsgeschichte des Bieres. Wusstest du zum Beispiel, dass Bier bereits im Alten Ägypten existierte? Hierbei handelte es sich allerdings um einen gebackenen Getreidebrei mit flüssigem Kern – also nicht gerade das, was wir heute unter „Bier“ verstehen. Verfeinert wurde die Technik des Bierbrauens erst im Mittelalter in den Klöstern. Mit dem Reinheitsgebot 1516 war der Weg zum guten Bier dann endgültig frei. Und Bayern, allen voran München, waren Vorreiter bei der Entwicklung des Bieres hin zum Volksgetränk. Im Oktoberfestmuseum erfährst du dann alles über die Münchner Wiesn – von einer königlichen Hochzeit zum größten Volksfest der Welt. Wie wäre es im Anschluss an die Theorie mit ein bisschen Praxis? Nach vorheriger Terminvereinbarung finden im ältesten Bürgerhaus Münchens auch Bierverkostungen statt. Der Sommelier erzählt dir hierbei einiges über den Werdegang der Münchner Biere.

Unterkunft suchen

Finde eine passende Unterkunft in der Umgebung!

  • Anreisetag:
  • Abreisetag:
  • Suchen
Lage & Anreise

Plane jetzt Deine Anreise mit GoEuro!

Abfahrtsort:

GoEuro