Wandern in Bayern

Höllentalklamm

Grainau
  • Hammersbach
  • 82491 Grainau
  • Lage & Anreise

Die Höllentalklamm ist nicht so düster wie sie klingt. Der Name der Klamm leitet sich übrigens gar nicht von der “Hölle“ ab, sondern vielmehr von dem Wort "aushöhlen", denn das ist es, was der Hammersbach seit tausenden von Jahren macht. Dabei hat er ganze Arbeit geleistet, manche der Schluchten in der Höllentalklamm sind nämlich bis zu 150 Meter tief. Bei einer Wanderung durch die Klamm kommst du auf teils verschlungenen Wegen an zahlreichen Schönheiten der Natur vorbei. Unzählige Wasserfälle, Brücken, gut beleuchtete Tunnel, Stege und riesige Eis- und Felsbrocken prägen das Panorama der Höllentalklamm. Ab und an wird dein Blick auf einzelne Gebäudereste fallen. Dies sind Überbleibsel aus der Zeit, in der das Höllental als Bergwerk zur Gewinnung von Bleierzen, später auch Molybdän, diente. Der Besuch der einen Kilometer langen Klamm ist bestens geeignet für einen Ausflug oder auch als Zwischenstation für Tagestouren in der Region von Grainau.

Unterkunft suchen

Finde eine passende Unterkunft in der Umgebung!

  • Anreisetag:
  • Abreisetag:
  • Suchen
Lage & Anreise

Plane jetzt Deine Anreise mit GoEuro!

Abfahrtsort:

GoEuro