Rostbratwurst

Wurstkuchl

Regensburg
  • Wurstkuchl
  • Thundorferstraße 3
  • 93047 Regensburg
  • Lage & Anreise

Während der Bauarbeiten der Steinernen Brücke war natürlich auch ein Baubüro von Nöten, das unten an der Donau an die Regensburger Stadtmauer angelehnt gebaut wurde. Nachdem die Steinerne Brücke nach nur elf Jahren fertiggestellt wurde, zog die Baubürobelegschaft aus und das Gebäude wurde zur "Garküche auf dem Kranchen". Fortan kamen nun die Bau- und Hafenarbeiter aus der Nähe, um hier ihren Hunger zu stillen. Zu Beginn des 19. Jhd. wurde die fleischhaltige Speisekarte mit dem neuen Eigentümer, der Familie Schricker, die bis heute die Wurstkuchl führt, durch Bratwürste ersetzt. Heute ist die "älteste Imbissbude der Welt" Teil vieler Stadtführungen und längst zu einer Touristenattraktion geworden. Verständlich, wer beißt nicht gerne genüsslich in eine Bratwurstsemmel mit hausgemachtem Senf und sieht dabei den Schiffen zu, die dicht vorbeiziehen. Die Wurstkuchl ist aus dem Stadtbild Regensburgs nicht mehr wegzudenken, auch wenn sie das aufgrund von Hochwasser ab und an unfreiwillig tut. Doch das hat ihr bis heute nicht geschadet. Es lohnt sich, dem Stehaufmännchen während einer Altstadttour durch Regensburg einen Besuch abzustatten.

Unterkunft suchen

Finde eine passende Unterkunft in der Umgebung!

  • Anreisetag:
  • Abreisetag:
  • Suchen
Lage & Anreise

Plane jetzt Deine Anreise mit GoEuro!

Abfahrtsort:

GoEuro